Testosterone Mix 300mg +

Testosterone Mix 300mg/ml Vial

€41.00

Neuer Artikel

Testosteron Mix - Sustanon 10ml

300mg/ml

Dna Laboratory

Mehr Infos

Sustanon ist ein Präparat, dessen Hauptaufgabe ein schnelleres Muskelwachstum ist. Darüber hinaus weist es wie jede Maßnahme auch einige Kontraindikationen auf; Es besteht auch die Möglichkeit von Nebenwirkungen. Lernen wir also alle seine Eigenschaften kennen.

Zusammensetzung von Testosteron MIX 300 mg

Sustanon ist ein Präparat, das im Wesentlichen aus vier Testosteronestern in einer Öllösung besteht. Testosteron MIX (Sustanon) = 70 mg Phenylpropionat, 40 mg Propionat, bis zu 120 mg Decanoat und 70 mg Testosteronisocaproat.

Phenylpropionat und Propionant werden bei weitem am schnellsten freigesetzt; Alle übrigen Ester arbeiten viel länger und bleiben zwei bis drei Wochen lang aktiv.

Was sind die Vorteile von Testosteron MIX verwendet?

Warum kann Sustanon als wirksames Produkt bezeichnet werden? Da das darin enthaltene Testosteron durch einen hohen Anabolismus gekennzeichnet ist und darüber hinaus sehr androgen ist. Am wichtigsten ist, dass dieses Hormon den Stickstoffretentionsprozess in den Muskeln erleichtert. Dank dessen verfügt der Körper über mehr Elemente, die den Massenaufbau verbessern.

Testosteron trägt nicht nur zum Muskelwachstum selbst bei, sondern beschleunigt auch die Fettverbrennung. Dieses im Wesentlichen männliche Hormon sendet eine Nachricht, die auf Muskelzellen abzielt. Dies wird mit Resonanz in Form von ... mehr Proteinen gespeichert. Diese Tatsache führt direkt zum intensiven Wachstum neuer kontraktiler Fasern, d. H. Zu einem Prozess, dessen sichtbare Wirkung einfach das Muskelwachstum ist.

Testosteron ist auch ein unschätzbarer Schutz für Muskeln und schützt sie vor Katabolismus, für den Kortikosteroide bekannt sind. Zu sagen, dass das männliche Haupthormon anabol ist, reicht definitiv nicht aus. Es ist auch sehr anti-katabolisch. Zusätzlich zum Beitrag zum Wachstum von Muskelfasern (dies ist technisch als Hypertrophie bekannt) verursacht es auch eine Änderung der Anzahl dieser Fasern (wiederum als Hypertrophie bezeichnet).

Erhöhte EPO-Produktion.

Darüber hinaus erhöhen die Inhaltsstoffe von Sustanon die EPO-Produktion in den Nieren. Dies führt zu einer Zunahme der Anzahl von Erythrozyten (roten Blutkörperchen), was zu einer Verbesserung der aeroben Kapazität des gesamten männlichen Körpers führt. Darüber hinaus ist Testosteron auch bei der Muskelkontraktion wirksam, was auf die Zunahme der Anzahl neuromotorischer Plaques zurückzuführen ist. Dank dieses Hormons wird auch die Beziehung zwischen Muskel- und Nervensystem korrigiert und die Synthese von Glykogen erreicht ihr absolutes Optimum.

Nebenwirkungen der Verwendung von Sustanon

Das in Sustanon enthaltene Hormon (Testosteron) hat eine extrem starke Wirkung, die sich in einigen Nebenwirkungen ungünstig widerspiegelt. Die meisten von ihnen hängen mit einer bestimmten Tendenz von Testosteron zusammen: Es kann sich in Östrogen umwandeln. Wenn dies geschieht, gibt es eine ausgeprägte subkutane Wasserretention und Fettgewebe sammelt sich übermäßig an.

Es kann auch zu Gynäkomastie führen, d. H. Zu einem Überwachsen männlicher Brustwarzen. Eine solche Reihe möglicher Nebenwirkungen ist für die richtige Muskulatur definitiv nicht förderlich.

Daher wird empfohlen, während des Testosteronzyklus Maßnahmen zu ergreifen, die Östrogen entgegenwirken - es gibt ziemlich viele davon auf dem Markt. Die zuverlässigste und effektivste Option ist die Verwendung von Aromatasehemmern, obwohl zugegeben werden muss, dass dies auch eine teurere Option ist. Die oben genannten Verfahren sind jedoch erforderlich, um auch eine besonders unerwünschte Gynäkomastie zu verhindern. Ihre Symptome sind zunächst eine leichte Schwellung der männlichen Brustwarzen. Dies geht mit Juckreiz und (manchmal) Schmerzen einher. Wenn solche Symptome nur auftreten, wenden Sie Gegenmaßnahmen an, falls dies bisher nicht geschehen ist.

Sustanon ist sehr stark androgen, was eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit für charakteristische Nebenwirkungen erzeugt. Unter diesen können wir zum Beispiel Akne, fettige Haut, übermäßiges Haar am ganzen Körper oder verstärkte Kahlheit bei Männern erwähnen. Diese Art von Problemen kann jedoch auch verhindert werden, indem Maßnahmen angewendet werden, die diese Art von Effekten verringern, indem die Umwandlung von Testosteron in DHT verringert wird.

Es sollte hinzugefügt werden, dass Sustanon die Produktion von endogenem Testosteron (das vom Körper auf eigene Kosten produziert wird) wirksam hemmt. Durch geeignete Maßnahmen, die von einem Spezialisten empfohlen werden, wird jedoch ein hormoneller Abbau vermieden. Es darf nicht vergessen werden, dass Sustanon auch innerhalb eines Monats nach der Injektion aktiv bleibt.

Wie sieht die Dosierung aus?

Während Sustanon etwa drei bis vier Wochen im Körper aktiv bleibt, wird die Injektion mindestens einmal pro Woche verabreicht. Die effektivste Dosis beträgt 250 mg pro Woche (eine Ampulle). Vier Ampullen pro Woche bleiben die Obergrenze, d. H. 1000 mg. In der Praxis kann man sich mit einer noch intensiveren Dosierung treffen, aber das ist sinnlos.

Wenn die Dosis 1 g Testosteron pro Woche überschreitet, wird dies sicherlich mit ausgeprägten Nebenwirkungen verbunden sein, die das Gleichgewicht zwischen Gewinnen und Verlusten aus der Verwendung von Sustanon negativ machen. Die ständige Erhöhung der Menge an Sustanon ist ein gedankenloser Vorgang. Um die Wirksamkeit dieses Präparats zu erhöhen, ist es besser, es mit anderen Verbindungen wie Anadrol zu ergänzen. Es gibt mehr solche ausgewählten Duette.

Beantwortung der Frage im Untertitel: Wir haben die richtige Dosierung beschrieben und das Minimum und Maximum angegeben. Die Tatsache, dass einige Menschen diese empfohlenen Dosierungen überschreiten, weist nicht auf die Nachteile von Sustanon hin, sondern auf die Unklugheit dieser Menschen. Sie können es mit allem übertreiben - Testosteron und damit Sustanon unterscheiden sich nicht von dieser Regelmäßigkeit. Es wird empfohlen, die empfohlenen Dosen einzuhalten.

Nicht für Frauen

Das Adjektiv "männlich" und seine verschiedenen Varianten wurden mehrfach verwendet. Nicht ohne Grund. Sustanon sollte von Frauen dringend abgeraten werden. Dies ist auf seine signifikante androgene Wirkung zurückzuführen - die Tasse der Bitterkeit wird durch ihre lange Aktivität im Körper übergossen. Aus diesem Grund können Frauen, die Sustanon einnehmen, sehr schlecht enden.

Es besteht dann ein großes Risiko für sekundäre männliche Merkmale bei Frauen - außerdem kann dies in sehr kurzer Zeit geschehen, und diese Symptome können sehr deutlich sein. Es gibt jedoch Frauen, die bereit sind, Testosteron zu verwenden - es gibt eine andere Option für sie und daher einen einzelnen Ester dieses Hormons; Propionat. Es ist gekennzeichnet durch eine erhöhte Kontrolle über die Testosteronkonzentration im Blut.

Zusammenfassung

Fast alle Männer, deren Hauptziel es ist, die Trainingsergebnisse zu maximieren, können nach Sustanon greifen. Es ist ein Produkt mit großem Potenzial, das dazu beitragen kann, die Ergebnisse in Bezug auf Kraft und Muskelmasse zu verbessern. Eines ist sicher - Sustanon ist eine beträchtliche Dosis Testosteron, daher kann die Verwendung dieses Arzneimittels nicht willkürlich sein. Eine individuelle Beratung durch einen Spezialisten wird empfohlen.

30 Produkte in der Kategorie:

Auf Lager

Testosterone 400mg/ml Vial
€45.00