hgh humatrope - somatropin lilly 72 i.u +

hgh humatrope - somatropin lilly 72 i.u

€190.00

Neuer Artikel

HGH -Wachstumshormone (Somatropin)

Wachstumshormon, auch Somatropin genannt, ist ein Hormon des Hypophysenvorderlappens, dessen Sekretion durch die hypothalamischen Neurohormone Somatostatin (hemmt) und Somatoliberin (freigesetzt) gesteuert wird. Der Grad seiner Sekretion im Körper erreicht seine höchsten Werte in der Adoleszenz, wenn er Gewebewachstum, Proteinablagerung und den Abbau von Unterhautfett verursacht. Danach sinken die GH-Spiegel, sind aber immer noch vorhanden. Das im Körper vorkommende Somatropin ist eine Sequenz von 191 Aminosäuren. Dieses Hormon wurde von Wissenschaftlern zu therapeutischen Zwecken isoliert, hauptsächlich zur Behandlung von Hypophyse. Es hat sich als wirksames Heilmittel gegen Zwergwuchs erwiesen, wenn die Behandlung im Jugendalter begonnen wird.

Die ersten HGH-haltigen Präparate kamen in den 1980er Jahren auf den Pharmamarkt. Ihr Inhalt war biologisch natürliches Somatropin, das aus der Hypophyse des Verstorbenen entnommen wurde. Diese Methode zur Gewinnung von Somatropin dauerte jedoch nicht lange. Diese Praxis wurde aufgrund häufiger Fälle von schweren Gehirnerkrankungen, die durch die Verabreichung von Leichen-Somatropin verursacht wurden, schnell eingestellt. Heutzutage sind praktisch alle verfügbaren HGH-Formen synthetisch, durch Gentechnik gewonnen. Derzeit werden in den USA 2 Präparate mit HGH hergestellt. Das erste ist Humatrope von Eli Lilly Labs, das die korrekte Struktur von 191 Aminosäuren enthält, und Protropin von Genentech mit 192 Aminosäuren. Die zusätzliche Aminosäure kann das Risiko erhöhen, dass der Körper eine Antikörperantwort auf das Somatropin entwickelt. Es wird angenommen, dass die Konfiguration von 191 Aminosäuren sicherer ist, jedoch ist der Unterschied sehr gering.

Die meisten synthetischen Somatropine, die im Rest der Welt erhältlich sind, enthalten eine Struktur von 191 Aminosäuren.

Die zunehmende Popularität von Wachstumshormonen bei Spielern in den letzten Jahren ist auf eine Reihe sehr positiver Auswirkungen seiner Verwendung zurückzuführen. Somatropin stimuliert das Wachstum der meisten Körpergewebe, hauptsächlich durch Erhöhung der Anzahl der Zellen, nicht ihrer Größe. Dies gilt unter anderem für Skelettmuskelgewebe, ohne die Augäpfel, das Gehirn oder andere Organe zu beeinträchtigen. Der Aminosäuretransport wird ebenso gesteigert wie die Proteinsynthese. Diese Wirkungen sind das Ergebnis der Wirkung von IGF-1 (insulinähnlicher Wachstumsfaktor), einem stark anabolen Hormon, das in der Leber und anderen Geweben produziert wird, als Reaktion auf Somatropin (die höchsten IGF-1-Spiegel können etwa 20 Stunden nach HGH . festgestellt werden). Verwaltung). GH selbst stimuliert die Hydrolyse von Triglyceriden im Fettgewebe, was während der Therapie zu einem sichtbaren Fettabbau führt. Darüber hinaus verbessert Somatropin den Glukosestoffwechsel in der Leber und blockiert die Wirkung von Insulin auf Zielgewebe. Daher werden Fettsäuren bei der Verwendung von HGH zur Hauptenergiequelle für den Körper, daher der Verlust von Unterhautfett.

Die Intensivierung der Wachstumsprozesse gilt auch für Bindegewebe, Knorpel und Sehnen. Der Effekt reduziert effektiv das Verletzungsrisiko durch Krafttraining und steigert gleichzeitig die Effizienz. Die Anwendung von HGH erweist sich insbesondere für konkurrierende Konkurrenten als sehr praktisch, da es in Urintests nicht nachweisbar ist.

Obwohl HGH seit langem verboten ist, gibt es noch keine wirksamen Methoden, um es nachzuweisen. Dies macht es bei Bodybuildern, Gewichthebern und Sportlern äußerst beliebt. Vor kurzem wurden unter Mitgliedern von Anti-Doping-Agenturen Nachrichten über die Erfindung einer wirksamen Methode zum Nachweis von exogenem HGH aufgetaucht, die kurz vor der Anwendung steht. Bis dies geschieht, wird die Popularität von HGH jedoch nicht abnehmen.

Der Grad der Wirksamkeit der Verwendung von HGH ist zum Gegenstand vieler Streitigkeiten unter Sportlern geworden. Manche Leute halten es für den "Heiligen Gral" der Anabolika und bieten großartige Ergebnisse - unglaubliche Zuwächse an Muskelmasse kombiniert mit sofortigem Fettabbau, was zu den heutigen Zahlen der besten Bodybuilder der Welt führt. Andere wiederum argumentieren, dass dieses Medikament Geldverschwendung ist, ineffektiv anabole ist und schlecht mit Körperfett fertig wird. Die hohen Kosten der Behandlung in Verbindung mit ihrer geringen Wirksamkeit regen Sie nicht zum Kauf an. Nur wohlhabende Spieler können sich eine Somatropin-Therapie leisten, daher ist sie keine weit verbreitete Maßnahme.

Daher die Aura des Mysteriums, die die Probleme im Zusammenhang mit der HGH-Therapie umgibt - viele Autoren, die in großer Zahl darüber schreiben, haben Somatropin nie persönlich genommen.

Welcher dieser Versionen soll man also glauben, wenn wir so viele widersprüchliche Meinungen haben?

Das erste, was Sie verstehen müssen, ist, warum die Spieler, die es verwenden, so unterschiedliche Ergebnisse erzielen. Betrachten Sie den Preis von HGH als einen der wichtigeren Faktoren. Der extrem komplizierte Herstellungsprozess von synthetischem Somatotropin macht es extrem teuer. Selbst ein moderater HGH-Zyklus kostet einen Spieler zwischen 75 und 150 US-Dollar pro Tag.

Aus diesem Grund entscheiden sich viele von ihnen dafür, ihre Dosis zu senken, wodurch der Zyklus unwirksam wird. Eine Therapie mit Somatropin ist erst in höheren Dosen sinnvoll. Die Schlussfolgerung ist extrem einfach – wenn wir uns die richtige Dosierung und Behandlungsdauer nicht leisten können, sollten wir HGH überhaupt nicht beginnen.

Der durchschnittliche männliche Sportler benötigt für eine wirksame Therapie Dosen im Bereich von 4 - 6 IE. Täglich. Die tägliche Dosierung ist wichtig, da die Dauer der HGH-Aktivität im Körper sehr kurz ist. Die Spitzenkonzentration wird 2 - 6 Stunden nach der Injektion erreicht, wonach das Hormon allmählich aus dem Körper entfernt wird (Halbwertszeit 20-30 Minuten).

Aus diesem Grund ist es schwierig, einen stabilen Somatropinspiegel im Blut aufrechtzuerhalten. Die deutlichen Ergebnisse der Anwendung dieses Mittels werden nach langen Behandlungen beobachtet, die mehrere Monate erreichen. Eine kürzere Anwendung ist nur zum Fettabbau sinnvoll. In diesem Fall dauert der Zyklus 4 Wochen. Die HGH-Verabreichung kann auf zwei Arten erfolgen - intramuskulär, ähnlich der Injektions-AAS, und subkutan. Subkutane Injektionen werden lokal an Stellen vorgenommen, von denen wir überschüssiges Fettgewebe loswerden möchten. Dieser Effekt ist bei HGH sehr ausgeprägt, er hängt nicht stark von der hohen Dosierung ab.

Wie benutzt man und womit kombiniert man HGH ?

Um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen, ist es erforderlich, HGH mit anderen pharmakologischen Wirkstoffen zu kombinieren. Während der Behandlung mit Somatropin benötigt der Körper mehr Schilddrüsenhormone, Insulin und Androgene (die Einnahme von HGH senkt den Schilddrüsenhormon- und Insulinspiegel). Die Zugabe von Wirkstoffen, die Schilddrüsenhormone enthalten, erhöht die thermogene Wirkung des Zyklus erheblich.

Die beste Lösung ist Tiromel (T3) zu kaufen, die medizinischen Versionen von T-3 und T-4. In der Regel wählen Konkurrenten das stärkere Cytomel. Eine weitere willkommene Maßnahme ist Insulin, dosiert wie bei anabolen Behandlungen. Exogenes Insulin ergänzt nicht nur das natürliche Hormon der Bauchspeicheldrüse. Darüber hinaus erhöht es die Empfindlichkeit der IGF-1-Rezeptoren und senkt den Spiegel an IGF-bindenden Proteinen, wodurch mehr IGF-1 frei zirkulieren kann.

Ein weiteres wichtiges Element der Behandlung mit HGH ist die angemessene Verwendung von anabolen androgenen Steroiden. Als gute Lösung erweist sich ein stärkeres androgenes Mittel, Testosteron oder Trenbolon. Androgen fördert die anabole Wirkung der Behandlung, indem es die Größe der Muskelzellen erhöht (HGH erhöht ihre Anzahl). Das Steroid kann auch freies IGF-1 erhöhen, indem es seine Bindungsproteine verringert (ähnlich wie HGH). Die richtige Kombination der oben genannten Wirkstoffe (HGH, Anabolika, Insulin, T-3) führt zu einem signifikanten synergistischen Effekt, der zu sehr zufriedenstellenden Ergebnissen führt. Es ist jedoch erwähnenswert, dass sowohl Insulin als auch T-3 sehr starke Wirkstoffe sind, die ein zusätzliches hohes Risiko bergen.

Hat HGH irgendwelche Nebenwirkungen?

Somatropin selbst birgt einige Gefahren. Die am häufigsten erwähnte Nebenwirkung seiner Anwendung ist Akromegalie - eine Krankheit, die durch die übermäßige Sekretion von Wachstumshormon durch die Hypophyse bei Erwachsenen verursacht wird, die den Wachstumsprozess abgeschlossen haben. Es manifestiert sich als vergrößerter Kiefer, Nase, Ohren, Hände und Füße. Darüber hinaus kann es zu einer Vergrößerung der inneren Organe wie Herz und Nieren kommen.

Die Einnahme von HGH birgt das Risiko von Hypoglykämie und Diabetes mellitus (erhöhte Insulinresistenz). Dies sind natürlich gefährliche und manchmal lebensbedrohliche Wirkungen. In der Praxis sind sie jedoch äußerst selten. Unter der bedeutenden Anzahl von Sportlern, die HGH anwenden, wurden nur wenige Fälle dieser Wirkungen gemeldet. Bei regelmäßiger Anwendung in angemessenen Dosen ist HGH relativ sicher. Bei negativen Veränderungen der Knochen- und Hautstruktur, die sich negativ auf die Gesundheit des Empfängers auswirken, sollte die Therapie natürlich sofort abgebrochen werden.

Zusammenfassend

Wachstumshormone verwandeln einen Menschen nicht über Nacht in ein vollgestopftes Monster, wie sich manche vorstellen. Es ist eine Substanz für hochrangige Spieler, die mehr erreichen wollen. Es gibt einige Zweifel, dass HGH einen wesentlichen Beitrag zu den Ergebnissen leistet, die von modernen Bodybuildern und anderen Disziplinen erzielt werden.

13 Produkte in der Kategorie:

Auf Lager

Wachstumshormon – HGH Wachs
€240.00

Auf Lager

BIO - PEPTIDE BPC - 157
€45.00

Auf Lager

Bpc-157
€65.00

Auf Lager

IGF1-LR3
€37.00

Auf Lager

Melatonan-2
€60.00

Auf Lager

TB-500
€42.00

Auf Lager

CJC-1295 NO DAC
€40.00

Auf Lager

CJC-1295 DAC
€45.00

Auf Lager

Ghrp6-10-mg
€50.00

Auf Lager

HGH FRAGMENT 176-191
€70.00